Der Skandal um Vioxx-Studien der Firma Merck

Der Skandal um die Vioxx-Studien der Firma Merck

Dass im Bereich der Studien zu Arzneimitteln nicht alles ganz sauber hergeht wird öfter vermutet, aber dass, was sich um den sog. „Vioxx-Skandal“ der Firma Merck & Co Inc enthüllt, hätte ich so nicht vermutet.

So scheint es, als habe die Merck-Geschäftsführung bereits im Jahr 2000 um die tödlichen Risiken des Medikaments gewusst. Schließlich verglichen die Hersteller in einer großangelegten Studie das Arzneimittel Vioxx mit einem anderen handelsüblichen Schmerzmittel. Dabei stellte sich heraus, dass bei der Einnahme von Vioxx nur etwa halb so viele schwerwiegende Magen-Darm-Probleme gegenüber dem anderen Mittel auftraten.
Allerdings wurde in der Veröffentlichung der Studie geschickt verschwiegen, was sich bei der Testreihe ebenfalls zeigte: Die Patienten der Vioxx-Gruppe hatten ein vierfach höheres Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden als die Probanden, die das andere Medikament erhielten (Link zur Studie).

Obwohl sich die Zahlen kaum verifizieren lassen, gehen Fachleute davon aus, dass etwa 60.000 Todesfälle mit Vioxx in Verbindung stehen. Hätten die Verantwortlichen früher gehandelt und das Medikament nicht erst 2004 vom Markt genommen, dann hätten sie den Betroffenen und ihren Angehörigen sicherlich viel Leid erspart.

Doch das ist noch nicht alles. Es geht bei diesem Skandal außerdem um die Frage: Wurden Ghostwriter und „Gastautoren“ für die klinische Studie zu Vioxx eingesetzt?
Weiterlesen »

Übersäuerung: Natriumbikarbonat bei Niereninnsuffizienz?

Passend zum letzten Blogbeitrag erhielt ich folgende Frage eines Lesers:

Hallo Her Gräber,
beim durchforsten der Webseite „Naturheilt.com“ bin ich auf die Berichte von Hermann Kaufmann,Naturarzt über Übersäuerung gestoßen.Ein für mich mehr als interessantes Thema, da ich beim Selbsttest einen Ph-Wert von 5,6 – 6,5 im Urin habe. Zur eigenen Therapie hatte ich die „radikalere Kur von Frau Ingeborg Oettinger“ ins Auge gefasst, vermisse aber jeglichen Hinweis darauf, ob und wie Natriumbikarbonat bei Niereninsuffizienz einsetzbar ist. Für einen kurzen Hinweis bin ich sehr dankbar.

Antwort:
Weiterlesen »

Nierenschwäche

Erkennen Sie rechtzeitig die Symptome einer Nierenschwäche!

Als Filter für zahlreiche Giftstoffe im Körper erfüllt die Niere im allgemeinen eine Aufgabe, die von den meisten gar nicht so wahr genommen wird.

Viele denken schon mal an ihre Leber, wenn man mal einen über den „Durst“ getrunken hat – aber die Nieren?
Weiterlesen »