Schlüsselwort Schulmedizin

Medizinprodukte – Evidenzbasierte Katastrophen der Schulmedizin?

Wer sich krank fühlt, der geht zum Arzt. Der verschreibt dann ein Medikament und schaut, wie es weitergeht. Immerhin kann der Patient davon ausgehen, dass das Medikament, das er verschrieben bekommt, eine höchst staatliche Zulassung durch die Zulassungsstelle BfArM bekommen hat und somit sicher und wirksam ist. Aber trotz Zulassung und klinische Studien gibt es …

Weiterlesen „Medizinprodukte – Evidenzbasierte Katastrophen der Schulmedizin?“ »

33.000 Tote wegen Antibiotika-Resistenzen – Vielen Dank an Schulmedizin und Landwirtschaft

Jeder redet von Antibiotikaresistenz, aber keiner unternimmt etwas dagegen. Das Resultat: Resistenzen bilden sich nahezu ungehindert aus und nehmen immer bedrohlichere Ausmaße an. Meine Beiträge zu diesen Entwicklungen und Angelegenheiten: Gefährliche Lieferungen – damit Antibiotika billig bleiben Antibiotika Resistenzen Fast jedes Masthuhn bekommt Antibiotika Der Fluch der Antibiotika – (10.000-30.000 Tote durch Infektionen, bei denen keine Antibiotika …

Weiterlesen „33.000 Tote wegen Antibiotika-Resistenzen – Vielen Dank an Schulmedizin und Landwirtschaft“ »

Führender Medizin-Wissenschaftler wird mundtot gemacht

Es geht um Dr. Goetsche. Dr. Goetzsche ist Arzt, Forscher und Industriekritiker. Er ist auch Mitbegründer des Cochrane Instituts. Die meisten Menschen werden vom Cochrane Institut noch nie etwas gehört haben – sollten sie aber, denn viele Mediziner beziehen sich mit ihrem „Wissen“ auch auf die Untersuchungen des Cochrane Instituts. Wikipedia beschreibt das Institut so: „Die …

Weiterlesen „Führender Medizin-Wissenschaftler wird mundtot gemacht“ »

Antibiotika: Fluorchinolone mit gravierenden Nebenwirkungen – Ein ärztliches Rezept für Desaster

Fluorchinolone sind Antibiotika, die eine Untergruppe der Chinolone bilden. Wie Letztere gehören die Fluorchinolone zu den Gyrasehemmern. Die Vertreter der neueren Generation sind zudem in der Lage, auch andere bakterielle Enzymsysteme nachteilig zu beeinflussen, wie zum Beispiel die Topoisomerase IV. Bakterien und andere Prokaryoten besitzen ein Enzym, die Gyrase, dessen Aufgabe es ist, die DNA …

Weiterlesen „Antibiotika: Fluorchinolone mit gravierenden Nebenwirkungen – Ein ärztliches Rezept für Desaster“ »

Medizinische Leitlinien – Warum ich mich weigern würde nur nach diesen behandelt zu werden…

Eine Patientin berichtet mir, dass sie von ihrem Hausarzt zwei Medikamente bekommen habe, die ihr bei ihrem schweren Husten helfen sollen. Das Rezept wurde ihr mit den Worten übergeben: „Diese Therapie entspricht den neuesten Leitlinien bei ihren Symptomen! Auch der Lungenfacharzt würde ihnen das verschreiben.“ Aha, der arztgläubige Patient soll wohl erkennen: „Hier werde ich nach …

Weiterlesen „Medizinische Leitlinien – Warum ich mich weigern würde nur nach diesen behandelt zu werden…“ »

Medikamentenstudie nach Tod von elf Babys abgebrochen – Die Menschenversuche der Schulmedizin

Das neueste vom „Spiegel“: Medikamentenstudie nach Tod von elf Babys abgebrochen – so lautet die schockierende Überschrift. Die Studie wurde in den Niederlanden durchgeführt, mit der Beteiligung von medizinischen Zentren in Neuseeland, Australien, Kanada und Großbritannien. Was hatten die evidenzbasierten medizinischen Wissenschaftler an den Schwangeren und deren Ungeborenen getestet? Man wird es kaum glauben, aber …

Weiterlesen „Medikamentenstudie nach Tod von elf Babys abgebrochen – Die Menschenversuche der Schulmedizin“ »

Betablocker für alle – Evidenzbasierte Katastrophen der Schulmedizin

Avandia, Vioxx, Contergan und kein Ende – so hat es den Anschein. Eine hochgelobte, selbstverliebte, stets zu Selbstbeweihräucherungsorgien bereite Disziplin der Schulmedizin (die Kardiologie), hat jetzt auch einen Skandal zustande gebracht, der sich mit den zuvor genannten Medikamentenskandalen locker messen kann. Die evidenzbasierte Wissenschaft der Medizin Wenn wir heute etwas von wissenschaftlichen Ergebnissen und Durchbrüchen in …

Weiterlesen „Betablocker für alle – Evidenzbasierte Katastrophen der Schulmedizin“ »

Mehr Antibiotika für mehr Infektionen

Mein letzter Beitrag zu den lieben Antibiotika behandelte eine kleine Sensation: Alte Antibiotika neu entdeckt. Dieser Artikel zeigt, dass es vor rund 1000 Jahren von Menschen geschaffene Antibiotika auf natürlicher Basis gab, die nicht nur anti-mikrobiell wirken, sondern sogar die heute so gefürchteten resistenten Keime zuverlässig eliminieren. Im Artikel hatte ich noch eine Reihe von …

Weiterlesen „Mehr Antibiotika für mehr Infektionen“ »

Unser Gesundheitssystem – Oder: Warum Patienten immer „kränker“ werden

In China wurde vor langer Zeit angeblich einmal ein Gesundheitssystem praktiziert, das mit Recht auch den Namen „Gesundheitssystem“ trug: Der Arzt wurde von seiner Klientel so lange bezahlt, wie diese gesund waren (was immer auch unter diesem Wort verstanden wurde). Im Falle einer Erkrankung hörten die Zahlungen auf, und der Arzt konnte erst nach erfolgreicher Behandlung auf weitere Zahlungen …

Weiterlesen „Unser Gesundheitssystem – Oder: Warum Patienten immer „kränker“ werden“ »

Schulmedizin dritthäufigste Todesursache

Jeder kennt Statistiken für Todesursachen – oder glaubt, sie zu kennen. Wenn man nach den häufigsten Todesursachen fragt, so wird man Krebs, Herzinfarkt und Schlaganfall als Antworten bekommen. Andere häufige Todesursachen sind auch Unfälle, vor allem in jüngeren Lebensjahren. Eine Recherche im Internet bezüglich Statistiken zu den häufigsten Todesursachen ergibt ein durchaus interessantes Bild: Die „Wirtschaftswoche“ (wiwo.de/technologie/forschung/statistik-die-haeufigsten-todesursachen-/ 7330266.html?p=6&a=false&slp=false#image) sieht Herz-Kreislauf-Erkrankungen auf …

Weiterlesen „Schulmedizin dritthäufigste Todesursache“ »