Hundert Jahre alt werden – und älter

In Japan gibt es statistisch gesehen immer mehr Menschen, die ein sehr hohes Lebensalter erreichen. Wie das japanische Wohlfahrts- und Gesundheitsministerium erst vor wenigen Tagen einer erstaunten Öffentlichkeit mitteilte, hat sich dort die Zahl der Menschen, die ein „gesegnetes“ Lebensalter von hundert oder mehr Jahren erreichen, in den letzten sechs Jahren sogar verdoppelt.

Seit Anfang 2009 wurden in Japan 40399 Einwohner gezählt, welche die Altersgrenze von 100 Jahren erreicht oder bereits überschritten haben. In Deutschland beträgt diese Einwohnerzahl dagegen nur ca. 6000.

Zum „Tag der Senioren“, einem aufgrund der demografischen Entwicklung zunehmend wichtiger werdenden japanischen Feiertag, gab das Ministerium bekannt, dass sich allein im Jahr 2008 die Zahl der Menschen, die mindestens 100 Jahre alt waren, um fast 4000 erhöht hatte.

Laut Statistik ist das hohe Alter zwischen den Geschlechtern jedoch unterschiedlich verteilt, da es sich bei 86 % dieser sehr alten Menschen um Frauen handelt. Alle über Hundertjährigen dürfen sich darauf freuen, noch in diesem Jahr eine silberfarbene Tasse von der Regierung sowie einen Glückwunschbrief des amtierenden Ministerpräsidenten zu erhalten.

Mehr zum Thema im Artikel: Der Alterungsprozess

René Gräber

René Gräber

Ich brauche ihre Hilfe! Ihre Hilfe für die Naturheilkunde und eine menschliche Medizin! Dieser Blog ist vollkommen unabhängig, überparteilich und kostenfrei (keine Paywall). Ich (René Gräber) investiere allerdings viel Zeit, Geld und Arbeit, um ihnen Beiträge jenseits des "Medizin-Mainstreams" anbieten zu können. Ich freue mich daher über jede Unterstützung! Helfen Sie bitte mit! Setzen Sie zum Beispiel einen Link zu diesem Beitrag oder unterstützen Sie diese Arbeit mit Geld. Für mehr Informationen klicken Sie bitte HIER.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.