Verstehen Sie Mc-Donalds?

Gratulation an die Marketingabteilung bei McDonalds! Ich habe mir die Ernährungsinformationen, die auf den Verpackungen stehen einmal genauer angesehen und mit nach Hause genommen.

Hier ein Beispiel der Gitterkartoffeln von McDonalds:

Meine Frage: Verstehen Sie diese Angaben?

Ich nicht. Ich kann mir das zusammenreimen, was Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß sein könnten.

Ebenso die Prozentangaben.

Aber sicher bin ich mir nicht.

Was bedeuten die Symbole? Welches Symbol steht für was? und was bedeutet %GDA ?

Nun: die Auflösung findet man auf mcdonaldsmenu.info — und auch dort macht es einem McDonalds nicht gerade einfach, wie ich in folgendem Video zeige:

René Gräber

René Gräber

Ich brauche ihre Hilfe! Ihre Hilfe für die Naturheilkunde und eine menschliche Medizin! Dieser Blog ist vollkommen unabhängig, überparteilich und kostenfrei (keine Paywall). Ich (René Gräber) investiere allerdings viel Zeit, Geld und Arbeit, um ihnen Beiträge jenseits des "Medizin-Mainstreams" anbieten zu können. Ich freue mich daher über jede Unterstützung! Helfen Sie bitte mit! Setzen Sie zum Beispiel einen Link zu diesem Beitrag oder unterstützen Sie diese Arbeit mit Geld. Für mehr Informationen klicken Sie bitte HIER.

2 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Avatar
    Michaela Porbadnigk

    8. September 2008 um 14:39

    Von solchen Informationen müsste es mehr geben…. am besten in der Werbung ab 20.15h! 🙂

    Weiterhin viel Erfolg!

    Herzliche Grüße aus Hamburg

  2. Avatar
    Antje Schröder

    23. September 2008 um 15:58

    Bei MC Donalds geht man überhaupt nicht essen. Diesen Müll würde ich nicht mal meinem Hund füttern. Was meinen Sie wohl warum die Zeichen keiner verstehen soll. Ist unser Volk schon völlig krank? Haben sie denn alle kein Gehirn zum denken? Deutschland einst Land der Dichter und Denker, heute ein Land Kranker und Dementer

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.