Aktualisierung der Webseite

Ab sofort setze ich das fort, was ich vor kurzem schon begonnen hatte.

Seit ich die „Pflege“ und Verantwortung der Webseite übernommen habe, war es mein vorrangiges Ziel:

a) Die Beschwerden und Krankheiten genauer zu beschreiben – vor allem aus Sicht der Pathophysiologie. Dabei geht es vor allem darum in der Kürze zu beschreiben, was die Schulmedizin zur Entstehung der Krankheit weiß, bzw. denkt.

b) Wichtiger ist jedoch: welche Prognose hat diese Krankheit im allgemeinen und welche Symptome gehören dazu

c) unter der Vielfalt der möglichen Hausmittel und Naturheilverfahren diejeniegen auszuwählen, die sich in der Praxis bewährt haben.

d) neue Heilverfahren, sowie Beschwerden und Krankheiten dem Naturheilkunde-Lexikon hinzuzufügen.

Wenn einzelne Beschwerden aktualisiert werden, werde ich diese hier im Blog kurz mit ein paar Zeilen berichten, so wie ich dies u.a. im Blog-Beitrag Nackenprobleme schon getan habe.

Heute wurden aktualisiert:

Erkältung, Phantomschmerz und das Symptombild: vegetative Dystonie

René Gräber

René Gräber

Ich brauche ihre Hilfe! Ihre Hilfe für die Naturheilkunde und eine menschliche Medizin! Dieser Blog ist vollkommen unabhängig, überparteilich und kostenfrei (keine Paywall). Ich (René Gräber) investiere allerdings viel Zeit, Geld und Arbeit, um ihnen Beiträge jenseits des "Medizin-Mainstreams" anbieten zu können. Ich freue mich daher über jede Unterstützung! Helfen Sie bitte mit! Setzen Sie zum Beispiel einen Link zu diesem Beitrag oder unterstützen Sie diese Arbeit mit Geld. Für mehr Informationen klicken Sie bitte HIER.

Ein Kommentar Kommentar hinzufügen

  1. Avatar

    Guten Tag Herr Gräber

    ich empfinde es als ein sehr großes Geschenk, dass Sie für jedermann nachschlagbar das Lexikon der Naturheilkunde kostenlos online zur Verfügung stellen.
    Das zeigt mir, dass Sie ein einfühlsamer und nächstenliebender Mensch sind.
    Und genau solche Menschen brauchen wir in unserer oft gedankenlosen und egoistischen Welt, die nur auf Profit aus ist.
    Ich wünsche Ihnen Gottes Segen und ein freudiges Wirken. Ganz herzliche Grüße von einem wirklich sehr berührten Menschen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.